Logo Naturheilpraxis-Simmern
Besucher: 58.519
gerade online: 1
Seitenaufrufe gesamt: 262.881
Seitenaufrufe diese Seite: 1.211
seit 06.06.2009

 

Wissenswertes zum Rauchen:

Wussten Sie dass:

  • Nur 10g Nikotin für den Menschen tödlich sind
  • Nikotin ein Schädlingsbekämpfungsmittel ist
  • Nikotin erst anregend – dann lähmend auf den Organismus wirkt
  • Nikotin der am schnellsten süchtig machende Stoffe ist
  • Nikotin ein abhängigkeitspotential ähnlich wie Heroin hat
  • Die Wirkung des Nikotin immer schneller nach lässt und desshalb der Mensch immer mehr rauchen muss um den Nikotinspiegel wieder aufrecht zu halten
  • Nikotin zu Durchblutungsstörungen führt durch das Verdrängen von Sauerstoff in der Blutbahn
  • Nikotin andere Hormone beeinflusst wie Serotonin (für Schlaf und Glücksgefühle), Dopamin (für Bewegungsabläufe), Endorphine (für Nerven und Wohlbefinden), die in ihrer Wirkung maßgeblich gestört werden

Wie sieht nun die Behandlung aus?

Es erfolgt ein ausführliches und aufklärendes Gespräch zwischen Therapeut und Patient.
Entscheidend für die Behandlung sollte der Wille des Einzelnen sein, mit dem Rauchen auch wirklich aufzuhören.
Ein homöopathisches Mittel wird in die Blutbahn injiziert, was den Nikotinwirkstoff in der Blutbahn entgiftet und somit auch aus dem Hormonzentrum (was für das Suchtverhalten verantwortlich ist) entfernt.
Der Patient trinkt an diesem Behandlungstag sehr viel Wasser, um das Nikotin aus dem Körper über die Blase auszuscheiden.
Eine Behandlung ist ausreichend.

Flyer zum Download